Helene-Lange-Preis in Oldenburg überreicht

Bei der Preisverleihung: (v.l.) Dr. Stephanie Abke, Professor Katharina Al-Shamery, Beatrix Kuhl, Dr. Katrin Schulz (Preisträgerin), Dagmar Sachse
Bei der Preisverleihung: (v.l.) Dr. Stephanie Abke, Professor Katharina Al-Shamery, Beatrix Kuhl, Dr. Katrin Schulz (Preisträgerin), Dagmar Sachse

Zum fünften Mal wurde in der vergangenen Woche der Helene-Lange Preis für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen von der EWE Stiftung in Kooperation mit der Universtität Oldenburg verliehen. Beatrix Kuhl, Vorstandsmitglid der EWE Stiftung, überreichte die Auszeichnung vor rund 100 Gästen an Dr. Katrin Schulz. Die promovierte Bauingenieurin beeindruckte die Jury durch ihre herausragenden Erfolge in Forschung und Lehre. "Ich habe Hochachtung vor Frauen, denen es gelingt, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerade in den Männerdomänen Forschung und Wissenschaft tatsächlich zu leben."