Bei Bücher-Borde gibt man sich dem Krimi hin ...

Tolles Engagement des Ehepaares Borde, die wieder einmal einen spannenden Abend bei sich in Loga hatten. Ein Abend mit dem Krimiautor Dr. Michael Kibler. In einem seiner Darmstädter Krimis spielt die Stadt Leer ebenfalls eine Rolle. Der Eintritt war wie immer frei - Spenden für die Initiative Hilfe für Tschernobyl-Kinder wurden anschließend gesammelt und gehen nach Jemgum! Schöner Abend! Vielen Dank auch an alle Helfer!
Beatrix Kuhl, Johann Tempel, Bürgermeister Jemgum, Dr. Michael Kibler, Ralf und Kirsten Borde

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0